Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.

Osteopathie in der Frauenheilkunde

Osteopathie bei Kinderwunsch

 

• Behandlung der hormonellen Achse

• Behandlung der Organe des kleinen Beckens bei beiden Partnern

 

 

Osteopathie in der Schwangerschaft

 

im 1. Trimenon liegt der Schwerpunkt der Behandlung auf dem hormonellen System

  (Schwangerschaftsübelkeit), auf dem Herz-Kreislauf-System und den Nieren (Steigerung

  des Sauerstoffbedarfs, Abnahme der Lungenreserve)

• das 2. Trimenon ist durch eine relative Beschwerdefreiheit gekennzeichnet

• im 3. Trimenon werden die statischen Probleme behandelt und der Beckenboden

  auf die Geburt vorbereitet

 

 

Osteopathie nach der Geburt

 

• Behandlung der Brust und der hormonellen Achse für die Optimierung des Stillens

• Korrektur des Kreuzbeins und des Beckenbodens zur Vorbereitung

  der Beckenbodengymnastik

• Unterstützung des Bondings zwischen Mutter und Kind