Sie benötigen einen Webbrowser mit aktiviertem JavaScript um alle Features dieser Seite nutzen zu können.

Hypnotherapie

Was ist Hypnotherapie?

Unser Alltagsbewusstsein (Verstand) wird häufig durch unser Unterbewusstsein (Gefühle, Erinnerungen, Verhaltensmuster) beeinflusst und gestört.

Abhängigkeiten und psychosomatische Beschwerden können dadurch entstehen.

 

Die Hypnotherapie nach Milton Erickson ist ein therapeutisches Verfahren, das

Ihnen helfen kann, diese Einschränkungen zu überwinden.

Ich als Therapeutin begleite Sie in diesem Prozess. In verschiedenen Trancetiefen arbeiten wir an der Lösung Ihrer seelischen und/oder körperlichen Probleme.

 

Die Lösung Ihrer Probleme liegt in Ihnen und kann nicht von mir

suggeriert werden!

 

Während der Trance befinden Sie sich in einem entspannten Zustand.

Ihr Unterbewusstsein ist in Kontakt mit Ihrer Umwelt und mit Ihrem Selbst.

 

Anwendungsbeispiele

• als Entspannungstechnik

• zur Stärkung und Entwicklung der Persönlichkeit

• zur Behebung wiederkehrender psychosomatischer Beschwerden

• zur Überwindung von Suchtverhalten

• zum Finden eines Lösungsansatzes bei Konflikten

• in der Trauma-Arbeit

 

 

Dauer und Häufigkeit der Therapie

Eine Sitzung dauert ca. 60 Minuten. Es können, je nach Tiefe und Alter des Problems, bis zu 10 Sitzungen nötig sein. Bei etwa 10 Prozent der Bevölkerung funktioniert die Hypnotherapie nicht.